Das Projekt

Längst ist klar: Bildung ist ein wichtiger Faktor im Kampf gegen Armut und Krankheiten. Doch fehlen gerade in Entwicklungsländern oft die Mittel, Lesen und Schreiben zu fördern und es mangelt an Schulen. didacta will daher mit der „abc-Gesellschaft“ und dem Lehrerportal „4teachers“ eine Grundschule in Malawi aufbauen – gemeinsam mit Ihnen!

Bildung ist ein Menschenrecht – und besonders ein Kinderrecht!

Der südostafrikanische Staat Malawi gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Von circa 6,5 Millionen Kindern besuchen 3 Millionen keine Schule, entweder weil es keine gibt oder weil ihre Eltern das Schulgeld nicht aufbringen können. Es fehlen Lehrkräfte, Unterrichtsmaterialien und Schulgebäude.

Wir wollen mithelfen, diesen Kindern eine Zukunft zu ermöglichen, indem wir ihnen eine gute Schulausbildung zugänglich machen. Nach der Fertigstellung des Schulzentrums Tsogola la Ana in Mpemba soll mithilfe der abc-Gesellschaft eine Grundschule in Chelewani im südlichen Malawi entstehen. Doch dafür brauchen wir wieder Ihre Unterstützung!

Über Chelewani

Das südmalawische Örtchen Chelewani ist ein paar Kilometer von Mpemba im Süden Malawis entfernt. Der Chief von Chelewani schenkte der abc-Gesellschaft das Grundstück vor Ort, auf dem die Grundschule gebaut werden soll.